Zum Inhalt Zum Hauptmenü
Menu

Da strahlt das Bad und die Umwelt freut sich

Mikrofaser- beziehungsweise Kunststofffasertücher bringen Armaturen zum Glänzen und entfernen leichte Kalkablagerungen. Bei der Erzeugung feuchter Einmaltücher mit luftdichter Verpackung und bei der Entsorgung entstehen durch den Energieeinsatz und den Transport Treibhausgase, und bei Preisen von bis zu 40 Cent pro Stück wird ein Großputz eine kostspielige Angelegenheit. Feuchte Einmaltücher zum Putzen von Bad und Küche hinterlassen oft Schlieren oder einen klebrigen Film, der den Schmutz anzieht. Mikrofaser- beziehungsweise Kunststofffasertücher sind ökologischer, weil sie waschbar und öfter wiederverwendbar sind und den Einsatz von Reinigungsmitteln und damit Chemie im Abwasser reduzieren.