Zum Inhalt Zum Hauptmenü
Menu

Kochen mit Töpfchen und Köpfchen

Ein Kochtopf auf einer Herdplatte

Kochtöpfe sollten einen stabilen Boden haben, der sich nicht verzieht und auch nicht nach außen gekrümmt ist. Ideal sind Töpfe mit Sandwichboden, die durch die wärmeleitende Zwischenschicht schneller aufgeheizt werden. Falls Sie keinen Induktionsherd besitzen, wählen Sie bitte immer die Größe des Topfs nach der Größe der Herdplatte.

Schon ein Topf der nur ein bis zwei Zentimeter kleiner ist als die Platte lässt ein Viertel der Energie sinnlos verpuffen. Besorgen Sie sich einen Schnellkochtopf, denn damit sparen Sie nicht nur Energie, sondern auch fast die Hälfte der Kochzeit.